Herzlich willkommen auf unserer Seite!

Der Verein Thüringer Ornithologen e.V. (VTO) veröffentlicht auf dieser Plattform avifaunistische Informationen zu regionalen und überregionalen Programmen, Untersuchungen und der wissenschaftlichen Vogelberingung. Die Seite bietet darüber hinaus Informationen der Avifaunistischen Kommission Thüringens und aktuelle Beobachtungen aus Thüringen.

Unser Angebot befindet sich beständig im Aufbau. Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar.

Die Seite ist für Mozilla Firefox optimiert. Die aktuelle Version können Sie hier herunterladen: www.mozilla-europe.org/de/firefox/

Um den Inhalt dieser Seite aktuell zu halten und auszubauen, hoffen wir auf eine aktive Teilnahme. Wir möchten alle Leser dieser Seite bitten, Beobachtungen für die Rubrik "Aktuelles" (also Seltenheiten, Erstbeobachtungen oder interessante Beobachtungen für den Monatsbericht) entweder zeitnah bei www.ornitho.de einzugeben (innerhalb einer Woche) oder per Mail direkt an Fred Rost einzusenden. Teilen Sie uns gern auch interessante Ringfunde mit oder veröffentlichen Sie kleine avifaunistische Beiträge auf dieser Seite.

Termine/ Aufrufe:


Aufrufe:

Erfassung von Uferschwalbe und Bienenfresser 2017!
Nach 2016 ruft der VTO erneut zu einer ergänzenden Erfassung der Brutvorkommen von Uferschwalben und Bienenfressern auf. Da insbesondere Uferschalben bekantlich jährlichen Bestandsschwankungen unterliegen, erhoffen wir uns von dieser Folgeerfassung eine bessere Einschätzung der tatsächlichen Situation in Thüringen. Neben der Kontrolle bereits bekannter Standorte sollen neue Kolonien gefunden und kontrolliert werden. Hierzu sollen gezielt potentiell geeignete Habitate aufgesucht und auf mögliche Neuansiedlungen kontrolliert werden. Dabei lassen sich auch Arten wie Steinschmätzer und Flussregenpfeifer erfassen. Weitergehende Angaben zur anstehenden Erfassung finden Sie hier. Eine ausführliche Anleitung zur Methodik sowie den Erfassungsbogen finden Sie hier. Die Vorkommen können auch über www.ornitho.de eingetragen werden. Insbesondere bei Bienenfressern empfielt sich eine geschützte Eingabe. Bei Fragen oder Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an die Koordinatoren Stefan Frick oder Michael Nickel.


Foto:M.Nickel


Foto:M.Nickel von C64

Flügelmarken markierter Rotmilane!
Seit vielen Jahren werden, u.a. auch in Thüringen, Rotmilane mit Flügelmarken markiert.Wir möchten an dieser Stelle alle aktiven Beobachter aufrufen, solche markierten Rotmilane abzulesen und diese an Thomas Pfeiffer zu senden. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.ornitho.de.



Termine:

Fachtagung Land zum Leben Naturschutzberatung, praktische Maßnahmen für den Rotmilan und erste Monitoring-Ergebnisse; 18./19. Sept. 2017 in Weimar; weitere Informationen: www.rotmilan.org

Tagung und Mitgliederversammlung des Vereins Thüringer Ornithologen 10/11.03.2018 in Mühlberg.

Kartierertreffen des Vereins Thüringer Ornithologen am Samstag, den 2.12.2017 in Mühlberg. (Programm folgt)

Bilder gesucht!

Für den kommenden Jahresbericht 2017 suchen wir Fotos von Vögeln aus Thüringen aus dem Jahr 2016. Einsendungen bitte mit Vermerk von Ort, Datum und Bildautor an: geschaeftsstelle@vto-ev.de. Auch für die weitere Ausgestaltung der Homepage können Sie gern Fotos an die genannte Adresse senden.

Das neue Heft "Mitteilungen und Informationen Nr. 39" ist erschienen!

Neben dem umfangreichen ornithologischen Jahresbericht und dem Bericht der Thüringer Seltenheitskommission für das Jahr 2015, beinhaltet das Heft auch einen ausführlichen Bericht über aktuelle Ringfunde in Thüringen. Für Nichtmitglieder kann das Heft ab sofort zum Preis von 10,-€ (zzgl. 3,-€ Versand) über die Geschäftsstelle bezogen werden. email: geschaeftsstelle@vto-ev.de. Das Heft Nr.38 ist jetzt auch online abrufbar.

Erfassung der ornithologischen Arbeitsgruppen Thüringens

Die Rubrik "Lokal" in der Menüleiste verfolgt die Idee, die Thüringer Vogelkundler noch besser miteinander zu vernetzen. Auf einer Thüringenkarte werden die Beobachtungsbiete der Vereine, Gruppen und Arbeitskreise, sowie ggf. auch "Einzelkämpfer" dargestellt. Mit einem Mausklick auf die hervorgehobenen Gebiete erhält der Nutzer wesentliche Informationen zu Kontaktpersonen und einen Überblick über die aktuellen Regionalavifaunen oder Jahresberichte sowie die örtlichen Aktivitäten. Die Kontaktdaten werden damit inhaltlich und räumlich verknüpft.
Die gegenwärtig dargestellten Gruppen sind ein erster Entwurf, um die Idee darzustellen. Anregungen sind willkommen. Zugleich ergeht die herzliche Bitte, diese Übersicht weiter auszubauen. Zu diesem Zweck werden die Vereine gebeten, die Karte aus der Seite herauszukopieren, in einem Grafikprogramm das eigene Beobachtungsgebiet zu markieren und die bearbeitete Datei zusammen mit den darzustellenden Informationen an Sven Kästner zu senden.

  • 20. April 2015: Neue Meldelisten der AKT und DAK gültig ab 1.Jan.2015!
  • Bemerkenswerte Beobachtungen in Thüringen werden zeitnah nach Eingang der Meldungen zur Verfügung gestellt.

Ihr Avifaunistik-Team

www.gratis-besucherzaehler.de